top of page

Sehr beliebt, Kontrovers diskutiert.

Aktualisiert: 3. Apr. 2023

Der Würzburger Brückenschoppen. Tauchen Sie ein in das quirlige Leben der Mainmetropole und erleben Sie den städtischen Charme, dem selbst Einheimische nicht widerstehen können.



Mit atemberaubendem Blick auf die über Würzburg thronende Weinlage am Schlossberg, das stetige Rauschen des Mains unter den Füßen und einem kühlen Glas einer lokalen Weinspezialität in der Hand. Wir laden Sie ein, Ihren Tag auf der alten Mainbrücke ausklingen zu lassen. Genießen Sie herrliche Sommerabende und herbstliche Sonnenuntergänge an einem der schönsten Fotomotive der Stadt, mit stetem Blick auf das lebendige Treiben der Stadt.


Dieses selbst bei Einheimischen sehr beliebte Unterfangen führt dabei mancher Tage zu einem so starken Andrang, dass inzwischen kontroverse Diskussionen bis in höhere politische Ebenen getragen werden.


Der Grund hierfür liegt keinesfalls im Verzehr lokaler Weinspezialitäten. Nein, vielmehr ist es die stetige Auseinandersetzung zwischen Fußgängern und Fahrradfahrern. Da die alte Mainbrücke als offizieller Radweg Teil der romantischen Straße ist, kann es bei großem Andrang auf der Brücke immer wieder zu Ungereimtheiten zwischen den beteiligten Parteien kommen. Anträge auf das Verbot dieser Würzburger Lokalspezialität wurden (zu Gunsten der lokalen Gastronomie) jedoch abgelehnt, so können Sie auch in Zukunft weiterhin dieses Spektakel erleben.


Unser Tipp: Blicken Sie sich gelegentlich um, so sparen Sie sich schreckhafte Sekunden durch das Klingeln aufgebrachter Fahrradfahrer. Als Fahrradfahrer empfehlen wir Ihnen abzusteigen und sich dem charmanten Treiben der Stadt hinzugeben.


Ausschankschluss bei der Alten Mainmühle ist um 22.30 Uhr, bis 23.00 Uhr können noch Gläser zurückgegeben werden.


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

bottom of page